Pflege und Fachpflege sowie
Ernährungsberatung

NUR HIER

Mein Gratis Report


careum-explorer.de E-Book

Jetzt kostenlos herunterladen

Weitere pflegerelevante Datenbanken

Pflegerelevante Informationen können in verschiedenen Datenbanken recherchiert werden. Im Folgenden werden einige wesentliche kurz vorgestellt.

Careum Explorer

Der Careum-Explorer stellt ein Fachportal für Gesundheitsberufe dar. Die Informationen sind nach verschiedenen Fachbereichen gegliedert (z.B. Pflege als Beruf, Fachpflege, Pflegeinformatik, Informatik, Operationstechnik, Physiotherapie, Ernährungsberatung). Es ist möglich, über eine einheitliche Suchoberfläche in verschiedenen Datenbanken (Medline, WISE, DIMDI, OAIster) zu recherchieren. Dokumente (z.B. Facharbeiten aus Weiterbildungen) können heruntergeladen werden.

Medizin und Pflege

Informationen und Linksammlungen

» Fachportal für Gesundheitsberufe - Schweiz «


Pflegezusatzversicherung

Auf einen Blick

Pflegezusatzversicherung: die staatlich geförderte Pflegevorsorge Mit einer Pflegezusatzversicherung – auch Pflege-Bahr genannt – zeigen Sie Verantwortung für sich selbst und für die Familie. Außerdem nehmen Sie einen Preisvorteil mit: Denn Sie nutzen das günstige Beitragsniveau der HUK-COBURG und sichern sich die jährliche staatliche Förderung. Die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt zeichnet den "Pflege-Bahr", die staatlich geförderte Pflegevorsorge der HUK-COBURG als einen Tarif mit "TOP-Leistung" aus. (Ausgabe 11.06.2013) Pflegezusatzversicherung – Ihre wichtigsten Vorteile: Ihre Pflegevorsorge ist nur einen Klick entfernt: Entscheiden Sie sich jetzt für die preiswerte Pflegezusatzversicherung der HUK-COBURG!

Im Detail

Die Pflegezusatzversicherung der HUK-COBURG: eine Sorge weniger Die Gelegenheit, sich um seine Pflegevorsorge zu kümmern, ist günstig wie nie. Denn der Staat fördert die neue Pflegezusatzversicherung monatlich mit 5 € Zulage – auf die ohnehin schon niedrigen Beiträge bei der HUK-COBURG. So fördert der Staat Ihre Vorsorge:
Beitragsbeispiel für 600 € Monatspflegegeld
Entscheiden Sie einfach selbst, wie viel Sie vorsorgen möchten: Sie können bis zu 1.200 € Monatspflegegeld beantragen. Ohne Gesundheitsprüfung.
Die Erstattung beginnt bereits bei Pflegestufe 0 (z. B. Demenz)
  Pflegestufe Absicherung
0 10 % des Monatsgelds der Pflegestufe III
I 30 % des Monatsgelds der Pflegestufe III
II 60 % des Monatsgelds der Pflegestufe III
III 100 %
Mit der staatlich geförderten Pflegeversicherung schaffen Sie eine gute Basis, damit Sie im Fall der Pflege finanziell unabhängig bleiben. Wie Sie die oft sehr hohen Heim- oder Pflegekosten vollständig absichern, erfahren Sie hier: Zur Pflegetagegeldversicherung der HUK-COBURG.
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

careum-explorer.de – Wir sind für Sie da!

Herzlich Willkommen auf der Seite careum-explorer.de.

Haben Sie Interesse an den Themen und Informationen von careum-explorer.de?

Dann sind Sie bei careum-explorer.de genau richtig.

careum-explorer.de – Wir sind Ihr Partner und Fachmann.

Infotipps => careum-explorer.de Wiki


Bei uns erfahren Sie alles über careum-explorer.de. Wir sind Ihr Wiki für careum-explorer.de
Ihr Partner für alles: careum-explorer.de

Infotipps - Untersuchungsgegenstand

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat.

Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht fortrühren.

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat.

Sie hätten noch ins Boot springen können (oder Lotto spielen), aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht fortrühren.

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat.

Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht fortrühren. Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben.

Um ein paar Link-Beispiel zu nennen.

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können.

SEO Tools Kostenlose Backlinks bei http://backlink.friel-air.de

Mein Gratis Report


Jetzt kostenlos herunterladen


Lotto 6 aus 49:=:Rentenlotterlie:=:Impressum